Angebote zu "Mali" (2.066 Treffer)

Kategorien

Shops

Papstar 1000 Fingerfood - Spieße 12 cm "Mali" (...
26,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Formschöne Fingerfood-Spieße aus Bambus "Mali" - verpackt in einem Papptray mit transparenter Haube Ausstattung 10 Packungen á 100 Stück Technische Daten Länge: 12,0 cm Gewicht: 0,7 g Dekor: Mali Material: Bambus

Anbieter: Rakuten
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Mali
42,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Mali ab 42.49 EURO A Search For Direction

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Mali
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mali ab 8 € als Taschenbuch: Ferien einmal anders. Aus dem Bereich: Bücher, Kinderbücher, Romane,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Orsenna, Erik: Mali o Mali
11,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mali o Mali, Autor: Orsenna, Erik, Verlag: Hachette, Sprache: Französisch, Schlagworte: Französische Bücher // Livre Francais // Französische Belletristik // Roman // Erzählung, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Gattung: Roman, Gewicht: 238 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Mali vjetar
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mali vjetar ab 7.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Travel Journal Mali
14,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Travel Journal Mali ab 14.49 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseführer, Welt gesamt,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Communes of Mali
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Communes of Mali ab 26.99 € als Taschenbuch: Timbuktu Djenné Mopti Goundam Tomora Niono Kayes Gory Gopela Banamba Sikasso Ansongo Bafoulabé Ouattagouna Essouk Essakane Koulikoro Ménaka Andéramboukane Intadjedite Kourounikoto Tin-Essako Sidibela Diré Kita Mali. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Wirtschaft & Soziales,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Mali
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Jahrzehnte hin nahmen große Teile der deutschen Gesellschaft die Entwicklung in der Republik Mali kaum war. In politisch interessierten Kreisen galt der westafrikanische Binnenstaat bis zur Krise von 2012 als politische "Vorzeigedemokratie" in Afrika. Nur wenige kulturinteressierte Reisende und moderne Abenteurer hatten jedoch zuvor die Große Moschee des UNESCO-Weltkulturerbes in Djenné aufgesucht, das legendäre Timbuktu besucht oder sich von der atemberaubenden Schönheit der unendlich wirkenden Wüste berauschen lassen. Mit dem Aufstand bewaffneter Gruppen im Norden des Landes und dem Militärputsch in der Hauptstadt Bamako im März 2012 änderte sich die Situation schlagartig. Der Einsatz französischer Streitkräfte im Januar, die Entsendung einer europäischen Ausbildungsmission (EUTM Mali) im Frühjahr sowie die Aufstellung einer robusten Mission der Vereinten Nationen (MINUSMA) im Sommer 2013 dynamisierten die Entwicklung schließlich noch weiter. Mali trat in das Blickfeld derWeltöffentlichkeit und wurde durch die Entscheidung des Deutschen Bundestages zum Einsatzgebiet der Bundeswehr. Der vorliegende Band verschafft das notwendige Hintergrundwissen, ohne das die aktuellen Ereignisse nur schwer einzuordnen sind. Mit dem "Wegweiser zur Geschichte: Mali" führt das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam, das 2013 aus dem Militärgeschichtlichen Forschungsamt hervorgegangen ist, seine erfolgreiche Buchreihe fort. Die Bände bieten kurzgefasste, allgemeinverständliche und zuverlässige Informationen über die historischen, politischen sowie kulturellen Zusammenhänge in Krisenzonen, die in den Schlagzeilen der Weltpresse auftauchen. Namhafte Fachwissenschaftler und andere ausgewiesene Sachkenner stellen die Entwicklungen bis zur Gegenwart übersichtlich dar. Alle Bände sind durchgehend mit farbigen Karten und Abbildungen sowie einem Serviceteil ausgestattet, der eine Zeittafel, Literaturtipps und Internetlinks umfasst.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Mali
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Jahrzehnte hin nahmen große Teile der deutschen Gesellschaft die Entwicklung in der Republik Mali kaum war. In politisch interessierten Kreisen galt der westafrikanische Binnenstaat bis zur Krise von 2012 als politische "Vorzeigedemokratie" in Afrika. Nur wenige kulturinteressierte Reisende und moderne Abenteurer hatten jedoch zuvor die Große Moschee des UNESCO-Weltkulturerbes in Djenné aufgesucht, das legendäre Timbuktu besucht oder sich von der atemberaubenden Schönheit der unendlich wirkenden Wüste berauschen lassen. Mit dem Aufstand bewaffneter Gruppen im Norden des Landes und dem Militärputsch in der Hauptstadt Bamako im März 2012 änderte sich die Situation schlagartig. Der Einsatz französischer Streitkräfte im Januar, die Entsendung einer europäischen Ausbildungsmission (EUTM Mali) im Frühjahr sowie die Aufstellung einer robusten Mission der Vereinten Nationen (MINUSMA) im Sommer 2013 dynamisierten die Entwicklung schließlich noch weiter. Mali trat in das Blickfeld derWeltöffentlichkeit und wurde durch die Entscheidung des Deutschen Bundestages zum Einsatzgebiet der Bundeswehr. Der vorliegende Band verschafft das notwendige Hintergrundwissen, ohne das die aktuellen Ereignisse nur schwer einzuordnen sind. Mit dem "Wegweiser zur Geschichte: Mali" führt das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam, das 2013 aus dem Militärgeschichtlichen Forschungsamt hervorgegangen ist, seine erfolgreiche Buchreihe fort. Die Bände bieten kurzgefasste, allgemeinverständliche und zuverlässige Informationen über die historischen, politischen sowie kulturellen Zusammenhänge in Krisenzonen, die in den Schlagzeilen der Weltpresse auftauchen. Namhafte Fachwissenschaftler und andere ausgewiesene Sachkenner stellen die Entwicklungen bis zur Gegenwart übersichtlich dar. Alle Bände sind durchgehend mit farbigen Karten und Abbildungen sowie einem Serviceteil ausgestattet, der eine Zeittafel, Literaturtipps und Internetlinks umfasst.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot